Beratungsthemen, Specials der Praxis

On-Off-Beziehungen

Beziehungsstatus: "Es ist kompliziert".   Auf den Profilen der sozialen Netzwerke ist schon lange an diejenigen gedacht, die weder 'single' noch 'in einer Beziehung' sind. On-Off-Beziehungen zeichnen sich durch den Wechsel von Phasen starker Anziehung und intensiver Nähe mit Phasen des Abtauchens eines Partners, also einer extremen Abgrenzung, aus.   Das Schlimmste in allen Dingen ist die… Weiterlesen On-Off-Beziehungen

Beratungsthemen, Specials der Praxis

Dreiecksbeziehungen

Eine Besonderheit der Paarbeziehung stellt die sogenannte Dreiecksbeziehung dar. Anderthalb Millionen Menschen sollen schätzungsweise eine solche Liebe leben. Das heißt, sie selbst oder der Partner und eine außenstehende Person stehen oft über Jahre in  einer emotionalen und erotischen Beziehung zueinander.   Des Menschen Herz ist wie Quecksilber, jetzt da, bald anderswo, heute so, morgen anders gesinnt.… Weiterlesen Dreiecksbeziehungen

Therapieindikationen

Zwangserkrankungen und ihre Begleiterkrankungen

Zu den Zwangserkrankungen gehören sich immer wieder aufdrängende Gedanken und Impulse sowie Handlungen, die ausgeführt werden müssen. Von allen drei Ausprägungen wissen die Betroffenen, dass sie unsinnig sind. Das ist einerseits beruhigend, da es heißt, dass sie nicht "verrückt" sind - gleichzeitig belastet gerade das Wissen um die Unsinnigkeit und das Unvermögen der Steuerung ungemein.… Weiterlesen Zwangserkrankungen und ihre Begleiterkrankungen

Therapieindikationen

Traumatherapie

Behandlung von Folgen durch strafrechtlich anerkannte & narzisstische Gewalt Das Erlebte lässt sich nicht rückgängig oder vergessen machen. Aber es kann aufhören, bis in die Gegenwart traumatisch nachzuwirken. Mit einer fachkundigen und empathischen Psychotherapie kann die Verknüpfung zwischen dem Erlebten und dem Hier und Jetzt gelöst und somit eine Befreiung und ein Abschlus des Vergangenen… Weiterlesen Traumatherapie

Therapieindikationen

Essstörungen

Anorexie, Bulimie, Binge Eating, Orthorexia Esstörungen gehören zu den gefährlichsten Verhaltenstörungen mit körperlichen Faktoren, für die ganz besonders das fachkundige 'Fingerspitzengefühl einer erfahrenen Therapeutin und ein flexibles Therapiekonzept erforderlich sind. In einer Gesellschaft, in der der Fokus einer großen Bevölkerungsgruppe auf dem äußeren Erscheinungsbild liegt, erschrickt, aber verwundert es nicht, dass bereits Kinder weit vor… Weiterlesen Essstörungen

Beratungsthemen, Therapieindikationen

Einsamkeit

Vereinsamung als Symptom und Alleinsein als Chance zu echten Beziehungen Sozialer Rückzug und Isolation sind symptomatisch für vielerlei psychische Leiden wie beispielsweise Ängste oder Depressionen und verbunden mit Zweifeln am Selbstwert, Zweifeln am Sinn von Beziehungen, Zweifeln am beidseitigen nährenden Nutzen von menschlichen Begegnungen. Vereinsamung ist auch Symptom unseres heutigen gesellschaftlichen Lebens. Vorbei sind die… Weiterlesen Einsamkeit

Therapieindikationen

Depressionen

Depressionen gehören mit zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Oftmals werden die leichteren Formen jedoch mit einem 'Durchhänger' verwechselt oder nicht erkannt, weil sie durch die körperlichen Beschwerden oder durch eine besondere Geschäftigkeit überdeckt werden. Von Depessionen sprechen wir also, wenn die Art und das Ausmaß eindeutig von den normalen Stimmungsschwankungen abweichen. Typisch für Störungen der… Weiterlesen Depressionen

Therapieindikationen

Burn-out & Bore-out

Zwei Mal Leere voll mit Sorgen Burn-out, das innerliche Ausgebranntsein, erleben die Betroffenen bei äußerer Überlastung durch die Anforderungen des Arbeitsalltags und halten diese für ursächlich. Gleichzeitig ist die Leistungsfähigkeit meist durch körperliche und / oder psychische Einschränkungen gemindert. Ein Teufelkreis aus Verausgabung, Anspannung und Angst, der therapeutisch durchbrochen werden kann. Was Auslöser im Außen… Weiterlesen Burn-out & Bore-out

Therapieindikationen

Ängste & Phobien

Ängste und Phobien gehören zu den psychischen Erkrankungen, die mit den verhaltenstherapeutischen Elementen der Neuro-linguistischen Kurzzeittherapie gut behandelbar sind. Zu den Ausprägungen von Angsterkrankungen gehören zum einen spezifische Ängste, sogenannte Phobien, wie zum Beispiel die Flugangst, Platzangst oder Höhenangst, wie auch Prüfungsangst, aber auch soziale Phobien, also die Furcht vor prüfender Betrachtung durch andere Menschen, die zur Vermeidung von sozialen… Weiterlesen Ängste & Phobien

Therapieindikationen

Indikationen zur Psychotherapie

Der Mensch in seinem Kranksein Mit Indikationen sind natürlich Depressionen oder Essstörungen gemeint und obwohl ich mit diesen Erkrankungen täglich zu tun habe, behandle ich keine Krankheiten, sondern den Menschen in seinem Kranksein. Damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, mit welchen Leiden Sie mich beispielsweise aufsuchen können, stelle ich Ihnen in den nächsten Beiträgen die… Weiterlesen Indikationen zur Psychotherapie